• NACHHALTIGKEIT
    DIE MAßNAHMEN DER MAISON


    „BEI SAINT LAURENT GEHÖRT DIE NACHHALTIGKEIT ZU DEN GRUNDWERTEN. SIE IST KEINE MARKETINGSTRATEGIE, SONDERN EINE PHILOSOPHIE.“
    FRANCESCA BELLETTINI, CEO

    DIE MAISON HAT JEDOCH NICHT NUR STRENGE KRITERIEN FÜR IHRE PARTNER ENTWICKELT, SONDERN SIE WENDET IHRE NACHHALTIGKEITSKONZEPTE UND BRANCHENFÜHRENDEN PRAKTIKEN VOR ALLEM INTERN AN.

    ENERGIEVERBRAUCH. 86 % DES IN DEN SAINT LAURENT ATELIERS, BÜROS UND BOUTIQUEN VERBRAUCHTEN STROMS STAMMTE 2020 VON ERNEUERBAREN ENERGIEN. ZIEL IST, DIESE TENDENZ BIS 2022 AUF 100 % ZU STEIGERN. DIE MAISON FÖRDERT DIE NUTZUNG ALTERNATIVER ENERGIEN WIE BEISPIELSWEISE IN IHREM PRET-A-PORTER-ATELIER IN ANGERS, DAS EIN BIOMASSE-HEIZSYSTEM NUTZT.

    UMWELTZERTIFIKATE. 17 STANDORTE DER MAISON VERFÜGEN ÜBER UMWELTZERTIFIKATE, DARUNTER 13 BOUTIQUEN, DIE MIT DEM LEED (LEADERSHIP IN ENERGY AND ENVIRONMENTAL DESIGN) PLATIN-STATUS DIE HÖCHSTE AUSZEICHNUNG ERREICHT HABEN. DER SAINT LAURENT HAUPTSITZ IN DER RUE DE BELLECHASSE WURDE VON BREEAM UND VON HQE MIT DEN NOTEN „HERVORRAGEND“ UND „AUSSERGEWÖHNLICH“ AUSGEZEICHNET. ALLE NEUEN STANDORTE WERDEN NACH STRENGEN UMWELTSCHUTZKRITERIEN ENTWORFEN, ENTWICKELT UND GEFÜHRT. SO IST ES DER MAISON GELUNGEN, IN IHREM WELTWEITEN BOUTIQUEN-NETZ KNAPP 100 % ENERGIESPARENDE LED-BELEUCHTUNG ZU VERWENDEN.

    NACHHALTIGE VERPACKUNG. DIE VERPACKUNGEN VON SAINT LAURENT BESTEHEN HAUPTSÄCHLICH AUS UMWELTFREUNDLICHEN UND ZERTIFIZIERTEN MATERIALIEN WIE FLANELL, DER AUS GOTS-ZERTIFIZIERTER (GLOBAL ORGANIC TEXTILE STANDARD) BAUMWOLLE GEFERTIGT IST. DIE EINKAUFSTÜTEN BESTEHEN AUS PAPIER, DAS MINDESTENS 40 % RECYCLINGMATERIAL ENTHÄLT UND VOM FSC (FOREST STEWARDSHIP COUNCIL) ZERTIFIZIERT IST. IHRE GRIFFE AUS POLYESTER SIND VOM GRS (GLOBAL RECYCLED STANDARD) ZERTIFIZIERT. DES WEITEREN SIND AUCH ALLE TASCHENTÜCHER, SCHREIBWAREN, PRINT-MATERIALIEN UND GESCHENKBOXEN FSC-ZERTIFIZIERT.

    VERMEIDUNG VON WEGWERFPLASTIK. SAINT LAURENT ENGAGIERT SICH IM GANZEN UNTERNEHMEN FÜR DIE VERMEIDUNG VON WEGWERFPLASTIK. ZU DIESEM ZWECK STELLT DIE MAISON ALLEN ANGESTELLTEN, MITARBEITERN UND TEILNEHMERN VON EVENTS NUR NOCH WIEDERVERWENDBARE BECHER UND/ODER WASSERFLASCHEN ZUR VERFÜGUNG. DARÜBER HINAUS SIND AB DER KOLLEKTION FRÜHJAHR 22 ALLE KLEIDUNGSHÜLLEN, DIE FÜR DEN TRANSPORT VERWENDET WERDEN, WIEDERVERWENDBAR. VOM ATELIER BIS IN DIE BOUTIQUE BLEIBEN DIESE HÜLLEN, DIE AUS 100 % RECYCELTEM KUNSTSTOFF BESTEHEN, UNVERSEHRT.